Die nächsten Aufführungstermine von Inszenierungen von mir:

 

30.1.2018 Wuthering Heights nach Emily Bronte in einer Fassung von Jens Heuwinkel (Premiere), Eurotheater Central Bonn, 20 Uhr
 
31.1.2018 Wuthering Heights nach Emily Bronte in einer Fassung von Jens Heuwinkel, Eurotheater Central Bonn, 20 Uhr
 
1.2.2018 Wuthering Heights nach Emily Bronte in einer Fassung von Jens Heuwinkel, Eurotheater Central Bonn, 20 Uhr
 
2.2.2018 Wuthering Heights nach Emily Bronte in einer Fassung von Jens Heuwinkel, Eurotheater Central Bonn, 20 Uhr
 
3.2.2018 Wuthering Heights nach Emily Bronte in einer Fassung von Jens Heuwinkel, Eurotheater Central Bonn, 20 Uhr
 
4.2.2018 Wuthering Heights nach Emily Bronte in einer Fassung von Jens Heuwinkel, Eurotheater Central Bonn, 18 Uhr
 
13.2.2017 Tschick von Wolfgang Herrndorf, Uckermärkische Bühnen Schwedt, 10.30 Uhr
 
14.2.2017 Tschick von Wolfgang Herrndorf, Uckermärkische Bühnen Schwedt, 10.30 Uhr
 
20.2.2017 Tschick von Wolfgang Herrndorf, Uckermärkische Bühnen Schwedt, 10.30 Uhr
 
21.2.2017 Tschick von Wolfgang Herrndorf, Uckermärkische Bühnen Schwedt, 10.30 Uhr
 
15.5.2018 Zigeuner-Boxer von Rike Reiniger, Theater Ansbach, 19.30 Uhr
 
16.5.2018 Zigeuner-Boxer von Rike Reiniger, Theater Ansbach, 19.30 Uhr
 
18.5.2018 Zigeuner-Boxer von Rike Reiniger, Theater Ansbach, 19.30 Uhr (als Doppelabend mit Wolken und andere Katastrophen von Rike Reiniger)
 
19.5.2018 Zigeuner-Boxer von Rike Reiniger, Theater Ansbach, 19.30 Uhr (als Doppelabend mit Wolken und andere Katastrophen von Rike Reiniger)
 
20.5.2018 Zigeuner-Boxer von Rike Reiniger, Theater Ansbach, 15 Uhr
 

31.5.2018 de Janeiro - ein Punk ertrinkt in Weißensee von Willi van Hengel (Weltpremiere), Brotfabrik Berlin, 20 Uhr

 

1.6.2018 de Janeiro - ein Punk ertrinkt in Weißensee von Willi van Hengel, Brotfabrik Berlin, 20 Uhr

 
2.6.2018 de Janeiro - ein Punk ertrinkt in Weißensee von Willi van Hengel, Brotfabrik Berlin, 20 Uhr
 
3.6.2018 de Janeiro - ein Punk ertrinkt in Weißensee von Willi van Hengel, Brotfabrik Berlin, 20 Uhr
 
7.6.2018 de Janeiro - ein Punk ertrinkt in Weißensee von Willi van Hengel, Brotfabrik Berlin, 20 Uhr
 
7.6.2018 Selfie und Heroin von Markus Riexinger im Rahmen der Riexinger-Festspiele, Weißenfelder Theater
 
8.6.2018 de Janeiro - ein Punk ertrinkt in Weißensee von Willi van Hengel, Brotfabrik Berlin, 20 Uhr
 
8.6.2018 Selfie und Heroin von Markus Riexinger im Rahmen der Riexinger-Festspiele, Weißenfelder Theater
 
9.6.2018 Selfie und Heroin von Markus Riexinger im Rahmen der Riexinger-Festspiele, Weißenfelder Theater

Neuigkeiten

 

Im Januar 2018 starten die Proben zu Wuthering Heights von Emily Bronte, Fassung und Regie von Jens Heuwinkel. Mit dabei sind Lujza Richter als Catherine, Thomas Mahy als Heathcliff, Will McGeough als Edgar, Old Earnshaw und Linton, Anna Procter als Isabella und Frances und Ryan Wichert als Hindley und Hareton. Die Ausstattung kommt von Martin Scherm, Ulrike Fischer und Andréanne Leclerc machen die Dramaturgie. Premiere ist am 30. Januar um 20 Uhr. Weitere Termine am 31. Januar sowie am 1., 2., 3. und 4. Februar, jeweils um 20 Uhr.

 

Am 6. und 7. Oktober 2017 fand wieder das 24h Theater in der Brotfabrik Berlin statt. Diesmal war es die Ausgabe zum fünfjährigen Jubiläum. U.a. waren diesmal Peter Wagner, Jörn Becker, Richter/Meyer/Marx, Johanna Hasse, Henrietta Teipel, Marie Nasemann, Markus Riexinger, Léon Schröder, Julia Kopa und viele andere dabei sein. Jens Heuwinkel ist zusammen mit Kerstin Reichelt, Nils Foerster und Thomas Marciniak Mitglied der künstlerischen Leitung des 24h Theaters. Weitere Infos unter http://www.24h-theater-berlin.de/, https://www.facebook.com/24hTheaterBerlin/ und https://twitter.com/24htheater?lang=de

 

Jens Heuwinkel ist seit Anfang 2017 Mitglied der Theaterscouts Berlin. http://www.theaterscoutings-berlin.de/

 

Jens Heuwinkel wird seit April 2017 als Theaterautor vom Whale Songs Verlag, Hamburg und dessen Kooperationspartner Hartmann & Stauffacher Verlag vertreten. Hier sind seine Fassungen von "Die Leiden des jungen Werther" nach dem Briefroman von Johann Wolfgang Goethe und "In der Strafkolonie" nach der Erzählung von Franz Kafka. 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jens Heuwinkel